Molly

Europäisch Kurzhaar

Weiblich, 01.04.2007

Bereits vergeben

Hallöchen, mein Name ist Molly, ich bin kastriert und wurde Anfang Juni 2018 ins Tierheim gebracht.

Ich habe mein ganzes Leben in einer Familie, in Wohnungshaltung mit Balkon, gelebt und möchte auch wieder in so einem Umfeld leben, da ich mich vor Umweltreizen im Freien (also Freigang) fürchte.
Im Laufe der Jahre hatten meine Menschen immer weniger Zeit für mich. Das hat mich sehr unglücklich gemacht und ich habe mein Unwohlsein mitgeteilt. Deshalb bin ich nun auf der Suche nach einem neuen Zuhause, in dem meine Menschen wirklich viel Zeit für mich haben. Ich bin sehr liebesbedürftig und kann keinesfalls zu jemanden umziehen, der ganztags außer Haus ist.

Mit meinem Bruder, der im vorigen Zuhause behalten wurde, habe ich mich eigentlich soweit gut verstanden. Vielleicht könnte ein Zusammenleben mit einer anderen, sozialverträglichen, gleich alten Samtpfote auch klappen, wenn die Zusammenführung fachgerecht und geduldig geschieht.

Ich esse am liebsten Trockenfutter und nur hin und wieder nasche ich ein bisschen Nassfutter.

Habt ihr ein Plätzchen für eine anhängliche, verschmuste Samtpfote wie mich frei?
Ich freue mich auf euch, eure Molly!

Bei Interesse an unseren Katzen laden wir Sie herzlich zu unseren Vergabezeiten – DONNERSTAG UND SAMSTAG VON 14:00 BIS 17:00 UHR UND FREITAG VON 16:00 BIS 18:00 UHR – ins Tierheim ein.