Fredi

Schnauzer-Mischling

Männlich, 01.01.2011

Hunde

Hallo, ich bin Fredi und kam im Herbst 2013 als Fundhund ins Tierheim. Meine Schulterhöhe bemisst ca. 60 cm, ich wiege ca. 25 kg und wurde im Jänner 2018 kastriert.

Wegen meines Aussehens, also dem niedlichen „Bärtchen rund um meine Zuckernase, ist mein Kosename hier im Tierheim “Konfuzius”.
Zu meinen positiven Eigenschaften zählen, dass ich sehr brav im Auto mitfahre, problemlos ein paar Stunden alleine bleiben kann, gut an der Leine gehe, eigentlich kein Jagdverhalten zeige und somit ein idealer Begleiter bin für Menschen, die gerne schöne Spaziergänge in der Natur unternehmen. Außerdem werden wir bei Begegnungen mit Artgenossen von meiner Seite her keine Schwierigkeiten haben, weil ich mit anderen Hunden sehr verträglich bin. Süße Hundemädels flirte ich dann ein bisschen an 😉 und auch mit freundlichen Rüden komme ich gut aus. Gerne könnt ihr auch Freunde mit Hunden haben, mit denen wir uns dann zu gemeinsamen Spaziergängen treffen können bzw. wenn schon ein freundlicher Ersthund bei euch wohnt, wäre ich auch ideal dafür geeignet.

Wie ihr seht kann ich mit vielen Dingen aufwarten, die bei Hundeliebhabern gerne gesehen sind. Wo viel Sonne ist, gibt es auch immer etwas schattige Plätzchen. Diese sind bei mir, dass es etliche Wochen dauert bis ich jemandem vertraue. Das äußert sich nicht darin, dass ich mich ängstlich zurück ziehe, sondern anfänglich die fremde Person ignoriere. Damit es zu keinen Konflikten kommt, müssen meine neuen Menschen die Hundesprache gut lesen und entsprechend reagieren können. Ihr solltet auch meine Grenzen akzeptieren und mit mir langsam daran arbeiten, dass diese Tabubereiche kleiner werden. Je mehr wir uns über Monate kennenlernen würden, je größer würde das Vertrauen und wir ein harmonisches Team werden. Ein Hund, der bei seinen Bezugspersonen nie zeigt was er nicht will bzw. der sich von fremden Menschen angreifen oder handeln lassen möchte, sollte nicht eure Erwartungshaltung an mich sein. Toll wäre, wenn ihr bereits Hunde hattet, oder eben habt, und somit „”hündisch” versteht. Kinder sollen nicht in meinem neuen Zuhause leben.

Die Tür zu meinem Herzchen ist für euch angelehnt und ich warte nun darauf, dass liebe Menschen sich dieser „Tür langsam nähern und Schritt für Schritt den Weg hindurch gehen möchten. Dahinter werdet ihr sehen, dass ich eine sehr treue Seele bin, wenn ich jemanden erwählt habe und mit meinen zukünftigen Herzensmenschen zu einem echten Dreamteam zusammenwachse.
Aufgrund meiner eben erzählten “schattigen Plätzchen”, warte ich leider schon einige Zeit auf meine Lebensmenschen. Hoffentlich bist du es – ja genau DU, der gerade diese Zeilen liest – der einen zweiten Blick wagt und den Rohdiamanten hervor glitzern sieht. Ich hoffe, dass ich es lieben Menschen Wert bin, mich und mein Wesen zu verstehen sowie mir einige Wochen Zeit zum Kennenlernen zu geben.
Bitte kommt zu mir ins Tierheim und gebt mir eine Chance! Euer Fredi / kleiner Philosoph Konfuzius 🙂

Bei Interesse an unseren Hunden laden wir Sie herzlich zu unseren Vergabezeiten – DONNERSTAG UND SAMSTAG VON 14:00 BIS 17:00 UHR UND FREITAG VON 16:00 BIS 18:00 UHR – ins Tierheim ein. Bitte rufen Sie uns vorab unter 02742 77 272 an und vereinbaren einen Termin innerhalb der Vergabezeiten.