Tierschutz: Kastration ist ein wichtiger Aspekt


Auch wenn jedes Tier, jedes Katzenbaby ein Geschenk ist und unglaublich niedlich:
Die Kastration bei Freigängern ist ein wichtiges, sinnvolles Gesetz.
DER SOMMER 2019
In den Sommermonaten hatten wir wieder eine hohe dreistellige Anzahl von Kitten zu Versorgen. Im Jahr 2019 war auch diesbezüglich ein absolutes Rekordjahr.

ZUCHT
Personen die sich bewusst für eigene Katzenbabies entscheiden können die Katzen chippen, registrieren und zur Zucht eintragen lassen.

VORSORGE
Nur die rigorose Vorsorge – sprich: Kastration – ist der einzig richtige Beitrag um aktiven Tierschutz voran zu bringen.

STREUNERKATZEN
Hierfür gibt es auch ein Förderprojekt vom Land Niederösterreich zur kostenfreien Kastration von Streunerkatzen. Der Antrag dafür ist bei der jeweiligen Gemeinde zu stellen. Wenn es sich um eine gut betreute Population handelt, deren Anzahl bekannt ist und alle Tiere kastriert sind, helfen wir selbstverständlich mit Futter und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Aktuell unterstützen wir als Tierheim mehrere Streunerkatzen-Gruppen.

BITTE AN FREUNDE & BEKANNTE WEITERLEITEN
Wir appellieren an die Vernunft und Tierliebe aller Menschen. Kastration lautet die Zauberformel, um das unfassbare Leid der Katzen durch Überpopulation einzudämmen. Bitte helfen Sie mit – unseren schurrenden Freunden zuliebe!

Quelle Grafik: Peta. www.peta.de/katzenkastration