Animalhording – wir kümmern uns um die ungewollte “Aussschussware”


Aktuell beschäftigt uns wieder eine beschlagnahmte Rasselbande aus dem Ausland (wir haben berichtet – die Hunde kommen aus Ungarn bzw. Rumänien).

Ein Leben als “Ware” für skrupellose Tierfeinde hat kein Hund, kein Tier verdient.

Heute stellen wir euch 7 der 9 aufgeweckten Mädels und Burschen vor, die ab nächster Woche zur Vergabe sind.

Alle Tieren geht’s gut und sind gesund. Neben den Resourcen (sowohl finanziell als auch personell) ist die größte Aufgabe in solchen Fällen die resozialisierung der verängstigten Hunde. Ihnen die Gewissheit zu geben, dass wir Menschen nicht grundsätzlich skrupellos und herzlos sind.

Habt ihr die Möglichkeit uns zu unterstützen?
Wir freuen uns über jeden gespendeten Euro der ausschließlich den Tieren zugute kommt.