Operation für mehr Lebensqualität


Franky’s Atemnot wurde durch kostspielige Operation erleichtert.

Wie viele Hunde, denen rassebedingt eine kurze Nase angezüchtet wurde, litt auch unsere Französische Bulldogge namens Franky an großer Atemnot. Diese Art der Qualzucht führt zu großen Leiden bei den betroffenen Tieren.
Franky röchelte stark und musste sich sehr anstrengen, um genug Luft zu bekommen. Wenn er sich etwas mehr bewegte oder ein bisschen über ein Erlebnis „aufregte“, musste er sich sogar hin und wieder übergeben, weil sein ganzer Körper von der ständigen Atemnot belastet war.

Wieder einmal mehr übernahmen wir als Tierschutzverein die große Verantwortung und hohen Kosten, um Franky mit einer aufwändigen und teuren Operation zu mehr Lebensqualität zu verhelfen. Vorige Woche wurde Franky am Rachen und der Nase operiert. Er hat die Operation glücklicherweise gut überstanden.

Es zeigt sich wieder, dass unser Tierheim für viele Tiere oftmals ein Segen ist und sie erst hier bei uns die Hilfe bekommen, die sie benötigen – Sei es bei medizinischen Problemen oder Hilfe bei der Bewältigung ihrer seelischen Wunden oder endlich einmal liebevolle Zuwendung zu bekommen.
Eigentlich Dinge, die ihnen von denjenigen Personen gegeben werden sollten, die sich einmal FÜR die Anschaffung des jeweiligen Tieres entschieden haben – zumeist bis zu dem Punkt, an dem das Tier aus unterschiedlichsten Gründen lästig wurde und die eigene Verantwortung einfach auf andere Menschen/Vereine abgeschoben wurde.

Die potentiellen Interessenten von Franky haben bereits im Vorfeld, bevor überhaupt klar war, ob Franky ihr neues Familienmitglied wird, einen Teilbetrag der hohen Operationskosten gespendet. Wir möchten uns sehr herzlich dafür bedanken.
1.500 Euro an Operationskosten müssen noch von unserem Tierschutzverein getragen werden. Solch hohe Summen stellen immer eine große Belastung des Budgets dar. Wenn Sie unser Tierheim und Franky unterstützen möchten, damit wir auch weiterhin für viele Tiere in Not da sein können, würden wir uns über Ihre Spende sehr freuen. Bitte helfen Sie uns zu helfen!
Spendenkonto:
Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG
IBAN: AT52 2025 6000 0002 4208
BIC: SPSPAT21XXX
Betreff / Zahlungsreferenz: Hilfe für Franky
Vielen Dank im Voraus an alle Tierfreunde mit großem Herz, die Franky mit einer Spende unterstützen!